Kuren

Der Hintergrund des Kurgedanken ist, dass individuell aufeinander abgestimmte Behandlungen einen optimalen Behandlungserfolg garantieren. Daher werden in allen medizinischen Systemen Kuren durchgeführt. Auch im Ayurveda haben Kuren eine lange Tradition.

In meinen Praxen biete ich sowohl ambulante als auch stationäre Kuren mit unterschiedlichen Zielsetzungen und unterschiedlicher Dauer an:

Rasayana: Medical Wellness Kur zur Krankheitsvorbeugung.

Diese Kur dient dazu, Streß zu reduzieren und so der Krankheit schon im Vorfeld den Boden zu entziehen. Hierbei kommen hauptsächlich Ölmassagen mit anschließender Schwitzbehandlung sowie entspannende Ölanwendungen, wie der Stirnölguß Shirodhara, zum Einsatz.  Mehr lesen…

Pancha Karma zur Intensiventgiftung

Angelehnt an das klassische Panchakarma – Kurprinzip des Ayurveda eignet sich diese Art von Kur auch gut für Menschen, die Probleme mit dem Fasten haben. Sie wird durchgeführt als sanfter, aber intensiver Einstieg in die Frühjahrsentschlackung, als Vor – und Hauptbehandlung bei chronischen Beschwerden (z.B. Rheuma, Arthrose, Hautprobleme, Gelenkbeschwerden, nervösen Störungen, Erschöpfung, Burn–out Syndrom etc.).  Mehr lesen…

Intensivkuren bei chronischen Beschwerden

Bei schon länger bestehenden Beschwerden bietet sich eine gezielt darauf ausgerichtete Kur an, hierbei können jedoch einige vorgeschaltete Entgiftungtage angezeigt sein. Bei folgenden Schwerpunkten haben sich solche Kuren bewährt.  Mehr lesen…

 

Welche Maßnahmen für Sie Erfolg versprechend und sinnvoll sind, muss in einem Vorgespräch abgeklärt werden. Bitte lassen Sie sich von mir ein individuelles Angebot erstellen.

Lotus

Passionsblume